Oktanadditive
Die Afton Oktanadditivserie mit mmt hilft Raffinerien und Mineralölunternehmen, ihre Oktanziele zu erfüllen und dabei weniger Energie zu verbrauchen, und auch den Kraftstoffverbrauch der Motoren zu verringern.

Afton Chemical hat die Serie HiTEC®3000 von mmt®-haltigen Produkten zur Erfüllung spezieller Oktanziele entwickelt. Deshalb verwenden mehr als 150 Raffinerien und Mineralölunternehmen in 53 Ländern unsere Oktanadditive.

HiTEC® 3000 von Afton ist das einzige Manganoktanadditiv, das vollständig gemäß dem US-Luftreinhaltungsgesetz (U.S. Clean Air Act) von der US-Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA) geprüft und freigegeben ist.

Im Zusammenhang mit HiTEC® 3000 (mmt®) bietet Afton auch einen nichtmetallischen Oktanerhöher, HiTEC® 3089, für die Fälle an, in denen eine höhere Oktanzahl erforderlich ist.

Zum Verständnis von Oktanadditiven und MMT

Wie senkt ein Oktanerhöher den Brennstoffverbrauch?
Da Umweltvorschriften weltweit strenger werden, wird es immer wichtiger über einen brennstoffsparenden Produktionsprozess zu verfügen. Um vorgeschriebene Oktanniveaus bei Kraftstoffen zu erfüllen, sind effiziente Raffinerien nötig, und der manganbasierte Oktanerhöher mmt® von Afton kann hier helfen.

Was ist Oktan?     
Oktanwerte sind Standardmaßeinheiten für Kraftstoffqualität. Je höher die Oktanzahl, desto effizienter kann der Kraftstoff im Motor komprimiert und verbrannt werden. 

Es besteht ein Zusammenhang zwischen Motorkompression und thermodynamischer Effizienz, und höheroktanige Kraftstoffe erlauben eine höhere Kompression. Motoren mit höherer Kompression entwickeln mehr Leistung (vergleiche Otto-Zyklus-Kurve) und schöpfen somit mehr Energie aus einer gegebenen Kraftstoffmenge. Erfahren Sie hiermehr. 

Wie betrifft mich die Oktanzahl?
Egal, ob Sie in Kanada, Mittelamerika oder Singapur wohnen, Sie wollen doch auch ein Auto, das sparsam und effizient läuft. Ihr Auto soll kraftstoffeffizient laufen, und somit Geld sparen, dabei aber unerwünschte Umwelteinwirkungen vermeiden. Dazu brauchen Sie nicht nur das richtige Auto, sondern auch den richtigen Kraftstoff, damit es ordnungsgemäß laufen kann. 

Was passiert also, wenn Sie Ihr neues, hochleistungsfähiges Auto mit niederoktanigem Benzin betreiben? Ihr Auto läuft dann weniger sparsam, entfaltet nicht seine geplante Leistung und entwickelt womöglich im Laufe der Zeit sogar Motorschäden. 

Wie stellt man hochoktaniges Benzin her? 
Es gibt nur wenige Wege zu einer hohen Oktanzahl. Eine Methode hängt vom Raffinerieverfahren ab. Die anderen richten sich auf die Verwendung von Additiven oder hochoktanigen Mischkomponenten. Die Entscheidung hängt oft von der sozialen und wirtschaftlichen Situation auf dem jeweiligen Markt ab.  

In vielen Fällen ist die kostengünstigere Lösung, die Spezialchemikalie mmt® von Afton.

Wir wirkt sich mmt auf die Oktanzahl aus?
Die kostengünstigste und umweltfreundlichste Lösung für die Erhöhung der Oktanzahl ist meistens mmt®, ein manganbasierter Benzinzusatz. Es wird von 150 Raffinerien und Mineralölunternehmen in 53 Ländern verwendet.

Nur ein Tropfen mmt® auf einen Liter Benzin erhöht die Oktanzahl um zwei Oktan und erlaubt Raffinerien dadurch, mit höherer Brennstoffeffizienz zu arbeiten.

Wirtschaftliche Auswirkung 

mmt® kann positive wirtschaftliche Auswirkungen in der Raffinerie und beim Endverbraucher haben. 

Verbesserte Massenwirtschaftlichkeit
mmt® verbessert die Produktion, indem es den Energieverbrauch beim Raffinieren senkt. Dies hat beispielsweise China über 40 Millionen Fass Rohöl in nur einem Jahr erspart. Normalerweise erfordert das Erreichen höhere Oktanzahlen große Investitionen. Der patentierte Oktanzusatz mmt® von Afton bietet eine sparsame und flexible Lösung für das leichte Erreichen von Qualitätsanforderungen des Oktans. 

mmt® ist der wirtschaftlichste Weg zur Oktanzahl, da er die Produktion von wirtschaftlichem und spezifikationstreuem Benzin erlaubt, ganz gleich, wie das Oktanziel lautet. Es ist außerdem kompatibel mit Biokraftstoffkomponenten.

mmt® – verringert den Energieverbrauch für jeden Einzelnen
Durch die Erhöhung der Oktanzahl verbessert mmt® auch den Motorwirkungsgrad und sorgt für eine Verringerung des Kraftstoffverbrauches und des Schadstoffausstoßes

mmt®kann die Oktanzahl des Benzins erhöhen, ohne gleichzeitig den Energieverbrauch zu erhöhen. Es liefert Verschleißschutz für ältere Fahrzeuge und hält die Emissionssysteme neuer Fahrzeuge auf optimalem Leistungsniveau. Eine Erhöhung der Oktanzahl kann die Kraftstoffeffizienz um ein bis zwei Prozent verbessern, das entspricht einer Einsparung von rund fünf Milliarden Litern Benzin pro Jahr in den USA. 

Warum Afton?

Wirtschaftliche Wertschöpfung– Wir arbeiten mit Ihnen bei der Prüfung und Analyse Ihrer Benzinprodukte zusammen, um Ihre Gewinnziele zu erreichen.

Maßgeschneiderte Oktanzahl – Wir können unsere Produktion durch eine Handhabungs- und Lagerungsanalyse vor Ort, einem kundenspezifischen Einspritz- und Lagersystem, der Schulung sowie laufender Unterstützung mit den Response(SM) 24/7 Cargo Treat Solutions von Afton, auf Ihre Bedürfnisse ausrichten.

Liefersicherheit – Als weltgrößter Lieferant von mmt® seit über 30 Jahren bietet Afton durch seine globale Infrastruktur eine ununterbrochene Versorgung, die durch Six Sigma, ISO-zertifizierte Produktion und globale Registrierung bei der Exekutive für Gesundheit und Sicherheit gestützt ist.

Dauerhafte Produktsicherheit – Zugang zu einem multifunktionalen Team aus erstklassigen Experten im Bereich Entwicklung von Additiven, Fahrzeugprüfung, Verwaltungsorganen, Kontrollangelegenheiten, Marketing und Vertrieb.

Energie

Spart mmt® Energie ein?
Ja, mmt® ermöglicht eine sauberere Verbrennung. Es kann die CO2-Emissionen in der Raffinerie um etwa 3,5 Prozent und eine Energieeinsparung von bis zu drei Prozent ermöglichen. 

Ist mmt gut für die Umwelt?
Ja, mmt® ermöglicht Raffinerien, den Anteil aromatischer Kohlenwasserstoffen im Benzin zu verringern, darunter Benzol und andere giftige Bestandteile. 

Die Einführung von Fahrzeugen mit Abgasnachbehandlung hat in den letzten Jahrzehnten für geringeren Schadstoffausstoß der Fahrzeuge gesorgt und somit zu einer Verbesserung der Luftqualität beigetragen. Hochleistungskraftstoffe ermöglichen die Einführung von noch leistungsfähigeren Schadstoffverringerungstechniken und sind somit ein Schlüsselfaktor bei der Verbesserung der Luftqualität. Mmt® ist kompatibel mit diesen fortschrittlichen Techniken. Es schützt Katalysatoren und unterstützt somit die Einführung von weltweiten Regelungen über saubere Kraftstoffe.

Gesundheit und Umwelt

Mangan und die menschliche Gesundheit 
Mangan ist ein lebenswichtiges Element und das 12. häufigste Element auf der Erde. Mangan kommt natürlich in unserer Atemluft und in vielen Nahrungsmitteln vor, die wir weltweit zu uns nehmen, darunter Tee, Brot und Bananen. Außerdem enthalten die meisten Vitamintabletten Mangan als wesentliche ergänzendes Mineral. 

Mangan ist ein Schlüsselelement in der Rezeptur von mmt®. Aus diesem Grund haben die Gesundheitsbehörden im Laufe der Zeit fundierte Studien durchgeführt, um sicherzustellen, dass mmt®für die Umwelt und die menschliche Gesundheit unbedenklich ist.

Klicken Sie hier, , um das Video über Mangan, vom Internationalen Manganinstitut anzuschauen.

Ergebnisse wichtiger wissenschaftlicher Studien in Kanada
Tests haben gezeigt, dass der menschliche Körper über Mechanismen zur Bewältigung von aufgenommenem Mangan verfügt, sei es inhalativ oder über die Nahrung.  Zwar können diese Mechanismen bei sehr hoher Exposition mit Mangan überlastet werden. Die Tests bestätigten jedoch, dass der Mensch inhaliertes Mangan in den in der Umwelt vorhandenen Mengen und weit darüber hinaus sicher verkraften kann. Dabei spielte es keine Rolle, ob mmt® verwendet wurde oder nicht.  

Der Einsatz von mmt® erhöht den natürlichen Manganspiegel, der in der Luft, im Boden und im Wasser vorkommt, nur marginal. Die Manganwerte in der Luft sind bei Einsatz von mmt® weit niedriger, als alle weltweit geltenden Grenzwerte, somit ist der Einsatz von mmt® unbedenklich für die Menschheit.

Vielfache Gesundheitsuntersuchen durch die EPA in den USA, Health Canada und andere hat den Oktanzusatz mmt®für unbedenklich befunden. Alle kamen zu dem Schluss, dass die Verwendung des Kraftstoffzusatzes mmt® kein erhöhtes Risiko für die menschliche Gesundheit darstellt.

Ergebnisse und Schriftwechsel zum Testprogramm ist auf der Website der EPA unter www.regulations.gov, (Laufzettel-Nr. EPA-HQ-OAR-2004-0074) veröffentlicht.

mmt® von Afton ist der einzige manganbasierte Kraftstoffzusatz, der von der EPA geprüft und freigegeben wurde und im Europäischen Chemikaliensystem REACH registriert ist.

Ergebnisse der EU-Studie
mmt®von Afton ist außerdem der einzige metallische Kraftstoffzusatz, der gemäß der Methodik der Europäischen Kommission für die Bewertung von Auswirkungen von metallischen Kraftstoffzusätzen bewertet worden ist. Diese jüngste Bewertung hat die Ergebnisse früherer Studien bestätigt: 

„Aufgrund einer umfassenden Risikobewertung zu mmt® und seinen Transformationsprodukten ergaben sich beim Einsatz von mmt® als Benzinzusatz keine wesentlichen humanmedizinischen oder umweltlichen Bedenken im Zusammenhang mit der Einwirkung von mmt® oder seiner Transformationsprodukte (Manganphosphat, Mangansulfat und Mangantetroxid), und zwar auch nicht an Orten, an denen mmt® für den Einsatz in Konzentrationen bis zu 18 mg Mn/L zugelassen ist. Je nach regionalen Erfordernissen und der verfügbaren Steuertechnik in den Fahrzeugen ist eine mmt®-Behandlungsrate im Bereich von 8,3 mg/L bis 18 mg/L wissenschaftlich gerechtfertigt und kann umweltliche und wirtschaftliche Vorteile ohne wesentliche unerwünschte Wirkungen ermöglichen.” 
  
Afton, HiTEC und mmt sind eingetragene Warenzeichen der Afton Chemical Corporation oder einem ihrer Tochterunternehmen.  Quick Response(SM) 24/7 Cargo Treat Solutions ist ein eingetragenes Dienstleistungszeichen der Afton Chemical Corporation.

Tritt unserer Gemeinschaft bei.

Von Zeit zu Zeit versenden wir Neuigkeiten und Informationen aus der Branche, um Sie auf dem Laufenden zu halten. Melden Sie sich an und wählen Sie Ihren bevorzugten Inhalt aus.

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter